DEON 040
/


 

 

Deon 040 - Weiter Nach Oben


 Strophe 1


Du siehst die Prominenz im großen Benz,
mit ein paar Homes aus Orient und Okzident/
Rapper folgen Modetrends,
Homo Pants,

 

ich folge nur der Kohle und seh zu dass meine Rolex glänzt/

Leute sagen ich rap nur über Money und Chicks, 

stets mit Zigarre im Gesicht 
so wie Hannibal Smith/
Ich kipp Champagner in das Badewasser,
ein wahrer Pascha,
Ey dieser Motherfucker lebt bald wie ein Maharadsha/
Ich hab keine Idole, greif nach der Krone
jetzt schreitet ein neuer Kaiser zu Throne/
Ein neuer Zeus der den Olymp besteigt,
auf dem Weg ins Himmelsreich,
King am Mic und Rapper laufen als spielten sie Klingelstreich/
Bling und Ice, 
Von den Ohren zu den Unterarmen,
unter armen Rappern hundert Karat Klunker tragen/
die im Dunkeln strahlen auf meine Untertanen,
die funkeln, in allen möglichen bunten Farben/

Vom Imbisswagen, zu Inselstaaten/

 

Bezahle mit Karten, die kein Limit haben/ 

Hater von damals wollen Feature aber ich bin kalt wie Pinschernasen an Wintertagen/

Ich lass sie stehen-Zinnsoldaten,
Alles was ich seh: Kindergarten/ 
Diese Penner kriegen von mir nichts als Kinnhaken,
Wie von Holzrussen im Vollsuff auf Trinkgelagen/
Ich bin zurück so wie Lazarus,
lenke den schwarzen Wagen durch die Strassenschlucht/ 
Hamburg Mitte, Standort und Viertel,
hier wird Hase und Kush im Park gepusht/
Hier wird Gras zu Fluss, 
laufend riskiert, 
für nen Haufen aus lila, 
Und den Traum vom M4, 
Damals ging es mit Sirenen aufs Revier, 
Heute trage ich Regenbögen in der Tasche - aus Papier/

 

 

Hook

 

Ich besteige den Thron, 

 

Es weiter nach oben denn scheitern ist keine Option/

Ich überflute die Szene wie ein reißender Strom,

Es gibt tausend Wege nach unten 
Doch nur einer führt hoch/

 

 

Strophe 2

 

Im Daimler Benz: Tierhaut

 

unter deinem Hemd: Bierbauch/

Früher war mein größter Traum paar schöne Sneakers,

heut will ich dass alles Gold wird was ich anfasse - König Midas/
Barocker Prunk nenn mich Louis Quartorze 
Und ihr Loser bleibt ewig kuhmelkende Rudis vom Dorf/
Ich hab prophezeit dass ich strahlen werde wie Polarsterne,
trotz täglichem Gegenwind in Orkanstärke/
Antike Kunst doch der Mercedes ist neu, 
ich bin Deutschlands Elite so wie GSG 9/
Ich lasse andren nur die Reste da - Doggy Bag,
denn die meisten Opfer sind nur Biter wie bei Walking Dead/
Jetzt erhebt sich ein neuer König aus der Masse,
wie Phönix aus der Asche,
und fegt den Pöbel von seinem Platze/
Ich mache Hamburg zu der Hauptstadt des Raps,
bring meine Town auf die Map
versau euch Clowns das Geschäft/

 

 

Der Wunderknabe, will in Klunker baden,

 

Hunderter bunkern, den Mund voll Platin/

Ich mach deine Mum zu meiner Untertanin,

 Meiner gottverdammten Bunga Sklavin/
Ich nehme das Game in den Schwitzkasten,
poppe die Cris - Flaschen, 
Mache mit Platten das zigfache von dem was 
Pablo Escobar mit Gift machte/
Wir wollen tam die Batzen,
Schampusflaschen, 
Goldschmuck - ein paar hundert Gramm am Nacken/ 
Money machen, 
weil wir in den Manteltaschen,
von Anfang an immer nur Zwannis hatten/ 
Stanni man, 
Scheiss auf den Rest, 
Aus eigenen Kräften 
allein aus dem Dreck,
Bald liege ich auf tausend lila Scheinen auf dem Bett
und das Eis an der Kette Stoppt den Treibhauseffekt/

Hook

 

Ich besteige den Thron, 

 

Es weiter nach oben denn scheitern ist keine Option/
Ich überflute die Szene wie ein reißender Strom,
Es gibt tausend Wege nach unten 
Doch nur einer führt hoch/